cocasblog.de

Software, Apps und Co. – Das alles und mehr auf CocasBlog.de

Als privates Blog gestartet und durch einige Themenwandlungen gegangen, bietet CocasBlog.de mittlerweile eine Anlaufstelle für Tipps rund um Software, Apps und Diensten für Android, iOS, Windows und Ubuntu-Linux, sowie Web-Apps und Webdiensten. Darüber hinaus gibt es regelmäßig ehrliche Meinungsbeiträge, bei denen kein Blatt vor den Mund genommen wird.

Auch einen Podcast bieten wir auf dem Blog an. Der “CoCast” erscheint dabei regelmäßig im Ein- bis Zweiwochen-Takt und beschäftigt sich in lockerer Atmosphäre mit allen Themen rund um Technik: Seien es Mobile-News, Dienste, persönliche Anekdoten und generell Technisch-Zeitgenössisches.

Letzte Beiträge

Auf dem Desktop bieten sich nur wenige Möglichkeiten, um gescheit auf Instagram zugreifen zu können. Grids, eine Desktop-App für OS X, will exakt das sein. Die Anwendung ermöglicht den Zugriff auf die Timeline, populäre Uploads, favorisierte Bilder sowie das eigene Profil und die Geo-Map. Dort werden die Bilder optisch sehr… <a class="read-more" href="http://cocasblog.de/grid-os-x/">Weiterlesen »</a>


Möchte man mobil die Möglichkeit haben, auf HTML-Quellcodes einer Webseite zugreifen zu können, sollte man sich View Source für iOS definitiv anschauen. In der App selbst ist es möglich, eine URL aufzurufen, deren Quellcode dann direkt angezeigt wird. Viel cooler ist allerdings die Möglichkeit, dass sich die App auch in das… <a class="read-more" href="http://cocasblog.de/view-source-ios/">Weiterlesen »</a>


Turbo File Editor ist ein quelloffener Code-Editor für Android, der mit vielen Funktionen aufwarten kann. In der App lassen sich lokal vorliegende Textdateien in allen möglichen Dateiformaten öffnen und bearbeiten. Im Editor stehen dann verschiedene Features zur Verfügung – beispielsweise wären da Zeilennummern, Syntax-Highlighting, Monospace-Fonts. Automatische Zeichencodierung sowie die Möglichkeit,… <a class="read-more" href="http://cocasblog.de/turbo-file-editor-android/">Weiterlesen »</a>


Die Macher hinter dem Blogging-Netzwerk Tumblr haben aktuell eine offizielle Anwendung für OS X veröffentlicht. Die App zeigt praktisch lediglich die Weboberfläche in einem Wrapper an. Man sieht also die Beiträge der Nutzer, denen man folgt, kann das Erscheinungsbild des eigenen Tumblelogs verändern und natürlich auch eigene Beiträge verfassen. Darüber… <a class="read-more" href="http://cocasblog.de/tumblr-os-x/">Weiterlesen »</a>


Einige Cloudspeicher-Anbieter bieten bereits automatische Bilderupload-Features in ihren offiziellen Android-Apps – eine größere Flexibilität bekommt man nichtsdestotrotz mit Instant Photo Sync. Unterstützt werden hierbei Dropbox, Box, OneDrive, Facebook sowie Google Drive, die App selbst teilt sich in zwei Hauptbereiche auf: Zum einen wäre da Upload on Demand – also ein manueller… <a class="read-more" href="http://cocasblog.de/instant-photo-sync-android/">Weiterlesen »</a>


1 2

Podcast











Folgen: