mobilelifeblog.de

Wir sind ein Blog rund um das Thema mobiler Lifestyle und berichten täglich über Apps, Games und Gadgets für unsere mobilen Wegbegleiter, egal ob Smartphone, Tablet oder Notebook.

Letzte Beiträge

Endlich Freitag! Damit wir alle auch sehr gut ins Wochenende starten, habe ich ein Soul-Mixtape von DJ MTM, den ich an dieser Stelle ja schon einmal präsentiert habe, für euch. Im Zuge zweier Veranstaltungen am 22.08 (Soul Im Brunnen) und 23.08 (Soul Im Hafen), hat der gute MTM mal wieder was zusammen gemischt was einfach nur gute Laune verbreitet, wer sich die Tracklist anschaut, wird es nur bestätigen können. Das Mixtape könnt ihr euch entweder hier im Stream anhören oder aber ihr zieht es euch auf die Platte, den Download findet ihr direkt auf der Soundcloud-Seite, mir ist egal wie ihr es macht, nur solltet ihr es auf jeden Fall hören. Tracklist: 01. Aloe Blacc – I Need A Dollar 02. Wyclef Jean – On Tour 03. Lukas Graham – Don’t Hurt Me This Way 04. Joss Stone – Baby Baby Baby 05. Aloe Blacc – Lift Your Spirit 06. Joss Stone – Super Duper Love 07. Rebecca Ferguson – Mr. Bright Eyes 08. Lukas Graham – Drunk In The Morning 09. Joss Stone – Incredible 10. Nneka – Focus 11. Aloe Blacc – Hey Brother 12. Rebecca Ferguson – Diamond To Stone 13. Nneka – Quit 14. Wyclef Jean – Guantanamera ...


Leute, kennt ihr diese verdammten schwarzen Löcher in der Wohnung, die, in den immer und immer wieder die Schlüssel verschwinden? Ich habe zuhause definitiv zu viele davon und bin ständig auf der Suche nach dem verdammten Schlüssel.Es gibt ja massig Handyzubehör was komplett überflüssig ist, HTC hat da aber so ein kleines, tolles Gadget auf den Markt gebracht, mit dem die Probleme bei der Suche nach dem Schlüssel oder Smartphone nun der Vergangenheit angehören. Mit dem HTC Fetch, kann mir das erst einmal nicht mehr passieren und das gute, quasi die Win-Win-Situation, ihr findet damit nicht nur den Schlüssel, wenn ihr das Smartphone mal verlegt habt, den Schlüssel aber bei euch wisst, findet ihr auch das Smartphone. Dieses kleine Gadget wird einfach via Bluetooth (Bluetooth Low Energy) mit dem Smartphone gekoppelt und sorgt in Zukunft dafür das man immer genau weiß, wo das Smartphone oder aber der Schlüssel liegt. Mit den Maßen 29,35 x 29,35 x 9,3 mm ist das Fetch so optimal klein das es am Schlüsselband nicht wirklich groß auffällt. An dem Anhänger selbst befindet sich nur eine einzige kleine Taste zum Ein- und Ausschalten des Fetch und zum Aktivieren des Alarms, zusätzlich gibt es natürlich noch ein Silikonband und einen Ring um den HTC Fetch ...


Neuer Tag, neuer Blogger, neue Essentials. Der heutige Akteur ist Till der sich hier mit einigen Beiträgen im letzten Jahr auch verewigt hat, schon allein deswegen darf er mit seinen Essentials nicht fehlen! Da er selbst aber schon so viel geschrieben hat, möchte ich euch nicht noch mit meinem langweiligen Sülz nerven. Wer mehr über Till und Blogkollektiv.net erfahren möchte, schaut direkt einmal hier vorbei. Hallo ich bin Till von Blogkollektiv und dies sind meine Blogger Essentials. Da wäre zunächst mein Apple MacBook Pro 13 Zoll Mitte 2012 zu erwähnen, welcher zum bloggen und arbeiten für mich unverzichtbar geworden ist. Wenn es auch schon ein paar Jährchen und Kratzer auf dem Buckel hat, so bietet es dennoch genügend Leistung und Akku um mich beim einfachen bloggen, bis hin zu aufwändigem Grafik- und Webdesign oder gar Videoschnitt zu unterstützen. Und das fast den ganzen Tag hindurch. Smartphone meiner Wahl ist das iPhone 5s von Apple in meiner Hosentasche geworden, nachdem ich einige Jahre Besitzer von Nexus Smartphones, wie etwa dem Samsung Galaxy Nexus und dem Nexus 4, gewesen bin. Gewechselt habe ich, weil Android mich zunehmend nervte. Genaueres hierüber habe ich meinem Blog niedergeschrieben. Ganz ohne Android geht es dann aber doch nicht, weswegen ich zusätzlich ein Tablet mit ...


Vor einigen Tagen hatte ich euch geschrieben, das ich aktuell das HTC One M8 im Haus habe, zwar hat das Gerät eigentlich genug Speicherplatz, vor allem auch, weil ich noch eine große Micro in das Smartphone gesteckt habe aber dennoch habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, ausgewählte Fotos irgendwo zu sichern, damit sie nicht unnötig den Speicherplatz belegen. Es gibt zwar die Möglichkeit die Fotos bei Google+ abzulegen aber Google hat sowieso schon so viele Daten von mir, da wollte ich nicht auch noch meine Bilder da hochladen. Eine Möglichkeit wäre noch Dropbox gewesen, irgendwie nutze ich die Box nur einfach nicht mehr. Seitdem es das Google Drive gibt, nutze ich eigentlich nur noch das um Daten schnell auszutauschen Als mir 1&1 vor einiger Zeit dann angeboten hat, das HTC One M8 zu testen, bin ich wieder darauf gekommen, das mit 1&1, mit Abschluss eines DSL-Vertrags, auch einen Online-Speicher zur Verfügung stellen. Ich habe dann gleich mal in mein 1&1 Backend geschaut und siehe da, er war verfügbar, mit sage und schreibe 1TB ist das auch genug Speicherplatz, so zumindest in meinem Vertrag. Bis jetzt habe ich diesen Platz aber nie genutzt. Da ich aber in Zukunft, wie gesagt ausgewählte Fotos online in der Cloud speichern ...


Wie ich gerade entdeckt habe, gab es in dieser Woche noch keine Blogger Essentials, dabei haben wir schon Mittwoch! Es wird also Zeit, die Essentials eines weiteren Blogger vorzustellen, heute ist es Maik von LangweileDich.net, den mit Sicherheit nicht zuletzt viele von den Win Compilations kennen aber auch sein Blog kennt mit Sicherheit ganz Deutschland. Im September 2006 hat LangweileDich.net das Licht der Internetwelt erblickt. Seitdem hat sich der Blog in ein modernes Online Magazin entwickelt. Maik veröffentlicht darauf eigene redaktionelle Beiträge, wie bspw. Musik- und Filmrezensionen, Interviews mit Kreativen aus den Bereichen Musik, Kunst und Kultur oder auch Kurzgeschichten und Einblicke in den privaten Alltag eines Medienmenschen. Dazu komplettieren recherchierte und gefilterte aktuelle Inhalte aus den Bereichen Lifestyle, Kunst, Kultur und Unterhaltung das Angebot. Wie immer aber lautet die Devise, schaut selbst bei ihm vorbei, es gibt genug zu entdecken. Jetzt aber zu seinen Essentials: Von oben links startend: Game of Thrones-Buch, LwDn-Kugelschreiber (gibt es bald zu kaufen!), Marley-Headphones, Notiz- und Zeichenblock, Slow-Watch, Geldbörse, FEB31st-Holzdigitalbrille, iPhone 5s, Schlüsselbund mit USB-Key, Flaschenöffner und Star Wars-LEGO-Figur, Ledermäppchen, Visitenkarte, Akku-Pack. © Dominik Kraus für MobileLifeBlog, 2014. | Kein Kommentar | Wenn du Bock hast, dann folge mir doch auch auf Facebook | Twitter ...


1 2
Folgen: