mobilelifeblog.de

Wir sind ein Blog rund um das Thema mobiler Lifestyle und berichten täglich über Apps, Games und Gadgets für unsere mobilen Wegbegleiter, egal ob Smartphone, Tablet oder Notebook.

Letzte Beiträge

Ein bisschen Musik gefällig? Gerne. Ich sitze hier gerade auf dem Balkon und arbeite an dem eher durchwachsenen Samstag ein wenig meine Todo-Liste ab und höre mich ein wenig durch Soundcloud. Dabei habe ich dieses tolle Set gefunden und dachte mir, das könnte euch auch gefallen, also hört doch ruhig mal rein, wenn ihr wie ich heute mal was ruhigeres hören wollt. © Dominik für MobileLifeBlog, 2016. | Kein Kommentar | Wenn du Bock hast, dann folge mir doch auch auf Facebook | Twitter oder Instagram . Ich freue mich auf dich!


Dank Pokémon GO sind die kleinen Monster wieder DAS Gesprächsthema. Seit dem Start hier in Deutschland gehe ich auch fast täglich auf die Jagd und sammle fleißig Pokémon. Die, die ich gerne hätte, wie z.B. Pikachu, Relaxo, Mewto oder Glurak, habe ich leider noch nicht gefangen aber das wird schon noch passieren. Habt ihr Tipps? Wie die Pokémon-Jagd im Real Life aussehen würde, das präsentiert uns Casey Neistat auf seinem Youtube-Channel: Apropos Pokémon GO, in den nächsten Tag wird hier wieder was verlost, was ihr für die nächste Pokémon-Jagd mit Sicherheit sehr, sehr gut gebrauchen könnt, stay tuned 😉 via lwdn   © Dominik für MobileLifeBlog, 2016. | Kein Kommentar | Wenn du Bock hast, dann folge mir doch auch auf Facebook | Twitter oder Instagram . Ich freue mich auf dich!


Das ich ein ambitionierter VSCO-Nutzer bin, das habe ich euch schon mehrfach erzählt und euch die App auch schon zig Mal empfohlen. Mit den Presets in der App und ein wenig Bearbeitung werden die Bilder zu richtig tollen Fotos. Eigentlich bin ich ja auch überhaupt nicht so der Typ für In-App-Käufe, bei der VSCO sieht es aber anders aus, hier habe ich mir jegliche, verfügbare Collections zugelegt, es lohnt sich einfach. Als ich gestern ein paar Bilder bearbeiten wollte, habe ich vorher erst einmal noch im Shop vorbei geschaut und habe da doch tatsächlich ein neues Preset gefunden, von niemand geringerem als Ta-ku.  Wer seinem Instagram folgt, der wird mitbekommen haben, dass auch die Fotografie kein Fremdwort für ihn ist. Der Filter ist mit dem Rotstich auf den ersten Blick ein wenig gewöhnungsbedürftig aber die Stimmung, auf den Bildern von Ta-ku, gefällt mir. Düster. “This Ta-ku x VSCO preset is dedicated to all those who are never scared to try something new – regardless of how inferior we may feel.” — Ta-ku © Dominik für MobileLifeBlog, 2016. | Kein Kommentar | Wenn du Bock hast, dann folge mir doch auch auf Facebook | Twitter oder Instagram . Ich freue mich auf ...


Wenn eine Sache einmal ins Rollen gerät, dann entwickelt sich das manchmal automatisch. Vor knapp zwei Wochen habe ich euch neue Blogger Essentials präsentiert. Da es beim Dennis so gut geklappt hat, habe ich gleich mal wieder ein paar Leute angeschrieben und eine Antwort habe ich erhalten. Der Chris von hypesRus hat sich bereit erklärt und on Tour ein Foto gemacht und mir die Liste der Essentials zukommen lassen. Als ich das Bild erhalten habe, sind mir zuerst die Sticker ins Gesicht gesprungen, ich muss mir unbedingt auch endlich welche zulegen! Bis es so weit ist, möchte ich euch aber erst einmal die Blogger Essentials von Chris an Herz legen: Porter Messenger Bag // Olympus E‑M5 Mark II // M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 PRO // Intenso // Anker Powerbanks // MacBook 12″ // iPad Pro LTE // Apple Pencil  // iPhone 6S // MOO MiniCards // StickerBook An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für die Zusendung, Chris. Du willst deine Blogger Essentials hier auch vorstellen? Dann kontaktiere mich doch einfach, ich freue mich auf deine Nachricht. © Dominik für MobileLifeBlog, 2016. | 2 Kommentare | Wenn du Bock hast, dann folge mir doch auch auf Facebook | Twitter oder Instagram . Ich freue mich auf dich!


Der Beitrag entstand in Kooperation mit Gillette. Eigentlich habe ich ja schon nicht mehr dran geglaubt aber es scheint so, als ob dieser Sommer von dem alle reden,  doch noch kommt. Wenn dem so ist, wäre das natürlich ein Traum. Endlich mal ein Wochenende ohne Regen, wenn man den Wetterberichten glauben kann. Es soll ja auch richtig schön warm werden. Das wäre so großartig, denn irgendwie hat man von Grund auf bessere Laune und ist viel motivierter wenn die Sonne scheint. Wenn es euch dann doch ein wenig zu heiß wird und ihr eine Abkühlung benötigt, dann habe ich neben ein paar Produkten die euch schon während der Körperpflege abkühlen noch ein paar Tipps die ich an heißen Tagen anwende, wenn es mir dann tatsächlich einmal zu warm wird. Bei der Haarpflege setze ich ja, wie bereits erwähnt mittlerweile auch auf Abkühlung, die neue 2in1 Sport Variante von Head&Shoulders hat einen erfrischenden Menthol-Extrakt, das ist beim Duschen einfach super angenehm und kühlt die Hirse immer direkt ein wenig ab. Wer als Mann seinen Körper rasiert, gehört damit zu den 56 % der Männer in Deutschland(Gillette, Germany H&P, 2013). Wer das macht, fühlt sich damit auch länger frisch. Laut einer klinischen Studie wurde ...


1 2
Folgen: