mobilelifeblog.de

Wir sind ein Blog rund um das Thema mobiler Lifestyle und berichten täglich über Apps, Games und Gadgets für unsere mobilen Wegbegleiter, egal ob Smartphone, Tablet oder Notebook.

Letzte Beiträge

Es wird heute ein wenig sportlicher im Blog. In Zusammenarbeit mit 1&1, präsentiere ich euch heute das Samsung Gear Fit. Wer viel Sport treibt, wird den Samsung Gear Fit lieben. Der Gear Fit Fitnesstracker verfügt über ein Super AMOLED-Display mit 1,82 Zoll Display und einer Auflösung von 432 x 128 Pixeln, sodass die dargestellten Farben optimal dargestellt werden und aufgrund der Beleuchtung auch im Dunkeln gut erkennbar ist. Das Fitnessarmband aus dem Hause Samsung verfügt selbstverständlich über einen Schrittzähler, kann aber auch zusätzlich mit einem Herzfrequenz-Sensor punkten, dazu kommt ein Lage- und Beschleunigungssensor, sodass wirklich auch alles bestmöglich getrackt wird, egal ob auf gerader Strecke, bergauf- oder ab. Was ich bei Fitnesstracker mit Display immer total motivierend finde, ist die Anzeige der bereits absolvierten Einheiten, egal ob es die Schritte sind oder die verbrannten Kalorien. Das macht der Samsung Gear Fit Tracker in einer wirklich schönen Optik, wie ihr in diesem Video (ab 2:04) sehen könnt: Das die Geräte nicht immer 100%ig genau sind, finde ich fast schon egal, sofern es sich nur um ein paar 100 Schritte handelt, die drauf addiert werden, wenn man die Zwiebeln einmal akribischer schneidet, weil es schnell gehen muss. Es kommt einfach darauf an, das man Ergebnisse sieht und ...


Dieser wunderschöne Colorway des M996 vom New Balance ist doch wahrlich ein Traum oder? Der aus dem Connoisseur Guitar Pack stammende Schuh in den Farben Grün/Türkis ist bis definitiv der Release des Jahres für mich von New Balance und DER Schuh für den Sommer. Das Türkis ist einfach so frisch und passt perfekt zum Sonnenschein. In diesen Farben darf es im Frühling gerne auch bei anderen Brands weitergehen. Wer sich den Schuh zulegen möchte, muss knapp 190€ blättern, ein Schnäppchen ist er also keineswegs,  dafür aber einfach wunderschön oder? Wer zuschlagen möchte, sollte bei den Kollegen von Afew vorbeischauen. via hb © Dominik für MobileLifeBlog, 2015. | Kein Kommentar | Wenn du Bock hast, dann folge mir doch auch auf Facebook | Twitter oder Instagram . Ich freue mich auf dich!


Heute habe ich mal wieder einen frischen Nike Air Max 90 am Start, diesen exklusiven Colorway gibt es nur bei JD Sports in Deutschland, in den schlichten Farben Grau und Blau. Meinen letzten Air Max 90 hatte ich glaube ich vor 6-7 Jahren, seit dem gab es genügend andere Sneaker, die mich interessiert haben. Bei dem Colorway hier, könnte ich aber schwach werden, der passt optimal zu Jeans und beigen Hosen. Er wäre definitiv eine Überlegung wert, was meint ihr, kaufen oder nicht? Wie gefällt er euch?   Der Nike Air Max 90 “Grey Mist / Black / White kostet 140€ und ist sowohl in den Stores als auch online erhältlich. © Dominik für MobileLifeBlog, 2015. | Kein Kommentar | Wenn du Bock hast, dann folge mir doch auch auf Facebook | Twitter oder Instagram . Ich freue mich auf dich!


Das 1daytrack Kollektiv, sollte jedem, der Deep House hört, ja mittlerweile ein Begriff sein. Wenn nicht, dann habt ihr in den letzten Jahren was verpasst und solltet es schnellstmöglich nachholen und dem Account bei Soundcloud folgen. Der Kanal besteht quasi nur aus musikalischen Schätzen. Im Februar konnte das Team Sam Feldt wieder einmal für einen exklusiven Mix ins Boot holen. Habt ihr Lust auf eine Stunde perfekt abgestimmten Deep House mit Remixen bekannter Songs? Bitteschön: Tracklist: ID – ID w/ Adele – Rolling in the Deep Duke Dumont feat Esther Veen – I Got U (Vijay & Sofia Zlatko Remix) Jay Z – Roc Boys (Matoma Remix) Ariana Grande feat. The Weeknd – Love Me Harder (Alessandro Mazzola Remix) Heymen – If I Play Your Game (Alle Farben & Younotus Remix) Redondo & Bolier feat She Keeps Bees – Every Single Piece (Original Mix) Francesco Rossi ft Ozark Henry – Godspeed You (Charming Horses Remix) Rihanna – FourFiveSeconds (The Him Remix) Ed Sheehan – Thinking Out Loud (Alex Adair Remix) Ofenbach – Above The Clouds (feat Bear’s Den) Jackson feat. James Yuill – Love Love Love (Zwette Club Mix) Fritz Kalkbrenner – Void (Spada Remix) ID – ID (Kav Verhouzer Remix) Lost ...


Das ich ein absoluter Pure Boost Fan von Adidas bin, das hatte ich euch ja damals schon im Beitrag zum ersten Adidas Pure Boost geschrieben, vor einigen Tagen erreichte mich die mittlerweile zweite Version im Colorway Collegiate Navy/White/Collegiate Royal. Es bleibt wieder einmal zu sagen, dass ich denn Schuhe einfach nur liebe und ehrlich gesagt gefällt mir die zweite Version noch einmal ein Stück weit besser. Zum einen auf jeden Fall optisch, der verwendete Overlay ist einfach noch geschmeidiger und lockerer als bei der ersten Version, dazu kommt, dass man die Struktur der Innensohle nicht mehr ganz so sehr spürt wie bei der ersten Version. Das der Schuh nichts wiegt, brauche ich nicht mehr erwähnen oder? Doch? Er ist federleicht, man läuft auf den Schuhen so, als wenn man auf flauschigen Wolken laufen würde. Die Sohle ist einfach so wahnsinnig weich, das ich die Schuhe momentan am liebsten überhaupt nicht mehr ausziehen möchte. Die wichtigsten Merkmale vom neuen Adidas Pure Boost 2 lesen sich wie folgt: Energierückführende boost™ Zwischensohle für endlos viel leichte, schnelle Energie bei jedem Schritt Obermaterial aus Synthetik; Mittelfußbereich aus Wildleder Individuell abgewebter Vorfußbereich; Synthetik-Overlays mit Mikroperforierungen Atmungsaktives Mesh-Futter Griffige Gummiaußensohle Wie ihr auf den Bildern seht, benötige für zukünftige Shootings, ...


1 2
Folgen: