secure-one.de

s1

secure one bietet dem Interessierten einen schnellen Überblick zu aktuellen IT-Bedrohungen, bewährten Softwarelösungen und innovativen Neuerungen auf dem Markt. Ganz gleich ob OpenSource, Freeware oder kommerzielle Software, entscheidend ist der Wirkungsgrad.

Alle relevanten Informationen zu Ihrer Online Sicherheit an einem Ort. Nie mehr suchen oder womöglich sogar etwas verpassen. Mit secure one sind Sie auf der sicheren Seite.

Letzte Beiträge

Das Whitepaper „ISTR Special Report: Ransomware and Businesses 2016“ untersucht die allgemeine Entwicklung von Erpressersoftware und gewährt Einblick, wie Erpresser vorgehen, welche Gefahren von Ransomware ausgehen und warum sie so erfolgreich mit ihrem Vorgehen sind. Dabei zeigt sich, dass die Zahl der betroffenen Firmen deutlich angestiegen ist. Die


Diebstahl und Verkauf von Spielgegenständen und virtuellem Geld ist schon lange ein Thema in der Community von World of Warcraft. Nun ist eine neue Betrugsmasche bekannt geworden: Eine bisher nicht dokumentierte Funktion der LUA-Skriptsprache, auf der die Spieloberfläche basiert, erlaubt es einem Dieb, die Kontrolle über das Interface


Mit der Stable Channel Version 52 des Webbrowsers Chrome, hat Google 48 Sicherheitslücken geschlossen. In den Release Notes zur Veröffentlichung nennt Google selbst nur 17 Lücken beim Namen, von denen 11 als kritisch eingestuft werden. Stable Channel Update The Chrome team is delighted to announce the promotion of


Scuderia Toro Rosso kündigt heute die Partnerschaft mit Acronis an, einem weltweiten Anbieter von Data-Protection-Lösungen für die hybride Cloud. „Wir sind begeistert, dass Acronis unser Team gewählt hat, um mit uns eine Partnerschaft für das Formel-1-Rennen am 24.7. in Budapest einzugehen“, sagt Franz Tost, Team Principal bei Scuderia


Teilnehmer des Hacking-Events „Summer of Pwnage“ entdeckten schwere Sicherheitslücken in Ninja-Form, Icegram, WordPress-Video-Player und Paid Membership Pro. Die Lücke von Ninja-Form könnten mehr als eine halbe Million Installationen gefährden. Zwar sind mittlerweile alle Sicherheitslücken geschlossen, jedoch sollten die WordPress-Admins sicherstellen, dass sie die aktuelle Version des jeweiligen WordPress-Plugins


1 2 3 4
Folgen: